Sie befinden sich hier:


Fit für die WM

Für Mittwoch, 11. Mai, laden das Amt für Gesundheit und das Sportamt alle Interessierten im Rahmen der Reihe „Gesundheit im Alter" zu einem Aktionstag unter dem Motto „1:0 für die Gesundheit". Präsentiert wird ein breites Bewegungsangebot speziell für ältere Menschen. Dazu gibt es jede Menge Rahmenprogramm.

Los geht's um 11 Uhr mit der Begrüßung durch Stadträtin Manuela Rottmann im Auditorium des Amtes für Gesundheit. Danach folgt eine Vorstellung der in Frankfurt zur Weltmeisterschaft geplanten Fußballgärten und der schwimmenden Bühne auf dem Main. Gegen 11.30 Uhr formiert sich eine spannende Diskussionsrunde zum Thema „Fit für die WM".

Mit dabei sind Präventionsmediziner Prof. Dr. Winfried Banzer von der Goethe-Universität, Fußball-Weltmeisterin Svenja Huth, Istvan Sztani, der 1959 mit Eintracht Frankfurt Deutscher Fußball-Meister wurde, sowie Helga Altvater, eine der ersten weiblichen Fußball-Schiedsrichterinnen.

Von 13 bis 18 Uhr folgen praktische Bewegungsangebote. Ausprobieren können alle Interessierten Rasen-Tai-Chi, Ball-Gymnastik, Sturzvermeidung, Gedächtnistraining, Torwandschießen, Tribünen-Lach-Yoga und mehr. Sportkleidung ist nicht erforderlich. Ergänzend dazu gibt es Souvenirs zum Mitnehmen, professionelle Fußmassage, Kinderschminken, eine große Plakatausstellung, ein Musik- und Kulturprogramm und eine Modenschau.

Die Veranstaltung findet im Gebäude des Amtes für Gesundheit, Breite Gasse 28, und im Straßenbereich vor dem Gebäude statt. Jeder kann kostenfrei dabei sein und mitmachen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Amt für Gesundheit unter der Telefonnummer 069/212-44388 und unter www.frankfurt.de/gesundheit-im-alter.

Datum: 11.Mai
Uhrzeit: 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Frankfurt, Amt für Gesundheit


|