Sie befinden sich hier:


17Jul2011

Frankfurt gratuliert Japan

Fulminantes Finale in Frankfurt! Nach 120 packenden Spielminuten und einem nervenaufreibenden Elfmeterschießen wurden im Frankfurter WM-Stadion die neuen Weltmeisterinnen gekürt.

 |

Um 23.40 Uhr war es endlich soweit - die Japanerinnen streckten als neue Weltmeisterinnen den Pokal in die Höhe. Im Frankfurter WM-Stadion erlebten die 48.817 Zuschauer nicht nur ein spannendes Fußballfest, sondern auch ein hochklassiges und am Ende dramtisches Spiel. Nicht nur die Mainmetropole zeigte sich noch einmal von ihrer schönsten Seite, auch die Fußballerinnen aus Japan und der USA bewiesen, das sie zu Recht in diesem Endspiel standen. Am Ende setzte sich in einer packenden Partie jedoch das Team von Trainer Norio Sasaki gegen die leidenschaftlich spielenden US-Amerikanerinnen durch.

Begeistert zeigte sich auch Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth: "Frankfurt gratuliert Japan ganz herzlich zum Gewinn der Weltmeisterschaft. Die Japanerinnen haben heute ein tolles Spiel gezeigt und sind mit dieser Leistung letztendlich verdient Weltmeisterinnen geworden. Natürlich wäre es toll gewesen, die deutschen Fußballfrauen morgen mit dem Titel auf dem Römer zu begrüßen. Leider sollte es nicht sein. Frankfurt hat sich in den vergangenen drei Wochen aber als toller Gastgeber präsentiert und damit gezeigt, dass es zurecht das Herz des Frauenfußballs ist."

Bereits am späten Nachmittag begrüßte Petra Roth die Botschafter der USA und Japans, Philip D. Murphy und Takahiro Shinyo, auf der Fanmeile. Die Delegationen der beiden Finalteilnehmer besuchten gemeinsam die Frankfurter Fußballgärten und machten sich von dort aus auf den Weg ins WM-Stadion. Gemeinsam hieß es dann Daumen drücken. Das es am Ende so knapp werden würde, hätten wohl auch die Anhänger der beiden Teams auf der Fanmeile nicht gedacht. Tausende Besucher erlebten eine packende Partie, die zunächst in die Verlängerung ging und schließlich im Elfmeterschießen entschieden wurde. Aber nicht nur sportlich verabschiedete sich Frankfurt fulminant von dieser WM. Insgesamt kamen an diesem Sonntag noch einmal 10.000 Besucher auf die Fanmeile.


17.07.2011 - 19:50 « zur News-Übersicht


|