Frauenfußball in Frankfurt

Frankfurter Erfolge

Frankfurt ist die Hochburg des Frauenfußballs in Deutschland. Dies schlägt besonders zu Buche, wenn man die Erfolge der beiden Frankfurter Vereine seit Gründung der Bundesliga 1990/91 betrachtet: 1990, 1992, 1995 und 1996 holen sich die FSV-Frauen den DFB Pokal. 1995 gelang ihnen sogar das Double: Sie holen neben dem DFB-Pokal den deutschen Meistertitel. Auch 1998 können sie die deutsche Meisterschaft noch einmal für sich entscheiden.

Die FFC-Damen waren und sind jedoch weitaus erfolgreicher: 1999, 2001, 2002, 2003 und 2005 werden sie Deutscher Meister. Den DFB-Pokal gewinnen sie 1999, 2000, 2001, 2002 und 2003. Der UEFA-Pokal-Gewinn folgt 2002. Beeindruckend ist die Zahl der seit 1990 vom FSV und der SG Praunheim, später 1. FFC Frankfurt, für die Nationalelf abgestellten Spielerinnen: Insgesamt spielten und spielen für das Nationalteam 39 Frauen und wurden als Mitglieder der Deutschen Nationalmannschaft Frauen-Fußball-Weltmeister 2003 und sechsmal Europameister.


|