Grußwort des Sportdezernenten

Liebe Fußballfreundinnen und Fußballfreunde,

die FIFA-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland wird national und international ein großes sportliches Highlight sein und Frankfurt wird mit vier Spielen, darunter das Finale, im Zentrum des Geschehens stehen.

Als Sportdezernent freue ich mich natürlich auf die tollen, sportlichen Wettkämpfe in unserem Stadion, aber als WM-Stadt wollen wir mehr. Die Frauen-WM 2011 soll genutzt werden, um Frankfurt weltweit als lebenswerte und tolerante Metropole zu positionieren.

Ich bin überzeugt, dass wir 2011 eine wunderbare Stimmung erleben und die Frauen-WM ein toller Erfolg werden wird. Anders als bei der Männer-WM 2006 erwarten wir diesmal nicht so viele ausländische Fans. Umso wichtiger ist es die Frauen-WM mit all´ ihren unterschiedlichen Facetten fest in der Stadt und der Region zu verankern.
Frankfurt ist das Herz des Frauenfußballs. Hier hat alles begonnen als vor rund 80 Jahren der erste Frauenfußballverein gegründet wurde. Hier hat der Deutsche Fußballbund vor 40 Jahren das Verbot für den Frauenfußball aufgehoben. Hier haben Frankfurter Frauenfußballvereine national wie international große Erfolge erzielt. Hier wurde 2009 mit dem Länderspiel gegen Brasilien mit rund 45.000 Zuschauern in unserem WM-Stadion ein neuer Rekord aufgestellt.
Auf unserer WM-Website können Sie nun alle Informationen rund um die Frauen-WM 2011 in Frankfurt erhalten, auf und abseits des Spielfeldes. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Browsen.

Herzlichst

Markus Frank


|